Dein Geld geht auf dein Verrechnungskonto bei der DAB BNP Paribas. Als eine sog. systemrelevante Bank unterliegt die BNP Paribas besonders hohen Sicherheitsanforderungen und einer besonderen Aufsicht. Die BNP Paribas wird als eine der größten und sichersten Banken Europas durch die Europäische Zentralbank, die deutsche Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) sowie die französische Banque de France und Autorité des Marchés Financiers beaufsichtigt.    

  • Vantik eröffnet ein Konto für dich.
  • Das Bankkonto und das Depot laufen auf deinen Namen.
  • Das heißt: Nur du kannst Geld aus deinem Konto auszahlen oder überweisen. Ohne deinen Auftrag können wir niemals an das Geld oder irgendwas mit dem Geld machen.

Sobald du Geld auf dieses Konto überweist, kaufen wir davon Anteile von unserem Investmentfonds. Der Vantik Fonds wir bei einer der ältesten deutschen Banken, der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG verwahrt. Berenberg ist in Deutschland zugelassen und wird durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt.

In deinem Vantik Konto kannst du jederzeit transparent sehen:

  • Wie hoch deine Vantik Rente sein wird
  • Wie viel deine Anlagen gerade wert sind (sprich dein eingezahltes Geld + Gewinn)
  • Eine Übersicht darüber wie viel Geld du ein- oder ausgezahlt hast

WICHTIG: Wir sind nur der Bote, der ein Konto für dich bei der DAB eröffnet und deine Aufträge weiterleitet. Wir selbst haben niemals Zugriff auf dein Geld. 

War diese Antwort hilfreich für dich?