Wir kaufen keine einzelnen Aktien, sondern investieren pro Land in einen repräsentativen Indexfonds. Ein Index repräsentiert den Wert der größten Unternehmen eines Landes. In Deutschland heißt der Deutsche Aktien Index DAX. Im DAX sind die 30 größten deutschen Unternehmen enthalten, wie z.B. Adidas, Deutsche Bank, Lufthansa und Siemens. In den USA heißt der Index z.B. Dow Jones der den Wert der 30 größte US-Unternehmen wie Apple, Coca-Cola, McDonalds oder Nike zusammenfasst.

Dafür kaufen wir sog. Indexfonds. Ein Fonds bündelt die Gelder von vielen Anleger. Dadurch müssen wir nicht die Aktien von allen 30 DAX Unternehmen kaufen, sondern nur einmal einen Anteil dieses Indexfonds. Außerdem sind Indexfonds sehr kostengünstig, da es kein teures Expertenteam zur Auswahl der Aktien braucht. Diese Fonds kann man ganz einfach jederzeit über die Börse kaufen und verkaufen, deshalb heissen sie auch Exchange Traded Funds (ETFs).

War diese Antwort hilfreich für dich?